50 plus – Gesundheit und Erfahrung als betriebliches Potenzial

Das fortschreitende Altern unserer Gesellschaft hat erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Es ist daher wichtig, dass die Unternehmen frühzeitig Maßnahmen treffen, um Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit ihrer Beschäftigten langfristig zu erhalten. Die Ansatzpunkte hierfür liegen sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Verhältnissen im Unternehmen. Die betriebliche Gesundheitsförderung als Unternehmenspolitik und Unternehmenskultur bietet dafür bewährte Lösungsansätze.


Zielpublikum:

  • Personalfachleute und Gesundheitsbeauftragte in Unternehmen
  • Gesundheitsbeauftragte von Betrieben, Branchen und Verbänden
  • Akteure der betrieblichen Gesundheitsförderung, der Prävention und der Rehabilitation
  • Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA)
  • Vertreterinnen und Vertreter von Verwaltungen
  • Politikerinnen und Politiker

Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen

Evaluierung
arbeitsbedingter psychischer Belastungen
nach der ASchG Novelle 2013

Symposium 2017: Neues Denken schafft neue Chancen

5. Symposium für generationengerechte und gesunde Arbeitswelten in der Friedensburg Schlaining am 16. und 17. Oktober 2017. Erste Informationen gibts hier.

mehr ►

Gemeindefit Austria

Infokampagne für österreichische Gemeinden

Die Gemeinde als Drehscheibe zum wettbewerbsfähigen Unternehmen

Präventionscluster - Die Plattform für Gesundheit und Prävention

Der Präventionscluster ist ein Netzwerk von Unternehmen und zertifizierten Mitgliedern, die den Kunden die Sicherheit geben, Top-Qualität zu erhalten.

Stresstests

mehr ►

Einsparungs-Rechner

mehr ►

App

mehr ►

Studien

mehr ►

Messen

mehr ►

Seminare

mehr ►

Hotline

mehr ►

Newsletter

counter.de